mehr marine Reptilien aus Holzmaden – diesmal aus dem MfN

This post in English.

Ich habe meine Leser schon mit marinen Reptilien aller Arten aus dem Posidonienschiefer Holzmadens bombardiert, bislang mit Stücken aus dem Urweltmuseum Hauff: Ichthyosauier, mehr Ichthyosaurier, Plesiosaurier und Krokodile – und dann gab es noch eine ganze Reihe dazwischen gestreuter Bilder in den anderen Hauff-Beiträgen. Dann die Beiträge aus dem Urweltmuseum Fischer (hier und hier), das sich von Hauff aus auf der anderen Straßenseite befindet. Und dann das Monster-Bild einen Fischerschen Exemplars.

Doch damit nicht genug! Es kommt ja noch das Museum in Stuttgart dran (SMNS), und heute gibt’s Holzmadener Reptilien aus dem MfN in Berlin. Diese wurden vor längerer Zeit verpackt und zu Hauff verschifft, um dort nach-präpariert und nach-konserviert zu werden (man hatte u.a. das Gestein zu DDR-Zeiten grau übermalt). Jetzt wurden sie geöffnet, um Wissenschaftlern Zugang zu gewähren.

Seeleyosaurus

Das ist Seeleyosaurus guilielmiiperatoris (Jepp, nach Kaiser Wilhelm benannt. und die deutsche Wikipedia ist bei Pleisosauriden gnadenlos unterbelichtet, daher der Link ins en.wikipedia). Ich habe Seeleyosaurus schon mal erwähnt, als ich einen Abguss des (zerstörten) Holotyps im Museum Fischer gezeigt habe. Ich wusste gar nicht, dass das MfN so ein tolles Exemplar hat, auch noch mit ein wenig Weichgewebe-Erhaltung! Momentan ist das Vieh noch zugänglich, da es in seiner offenen Transportbox auf einem Metallgestell steht (ein wenig der Holzwolle kann man auf dem Foto sehen), aber der Zugang besteht nicht für normale Besucher, sondern nur für Wissenschaftler. Es wird demnächst auch wieder eingepackt, und dann seinen Dornröschenschlaf fortsetzen, bis der nächste Teil des Museums renoviert ist. Dort wollen wir ihn und die anderen unglaublich tollen Holzmadener Viecher in der Dauerausstellung zeigen, wenn’s denn geht.

ichthyo

Dieser Ichthyosaurier hat zehn Embyronen im Körper, und ein elfter wurde bei der Kompaktion des Sediments rausgequetscht. Ziemlich cool. Wie immer führt ein Klick auf das Bild zu einer größeren Ansicht, hier eine auf 20% x 20% verkleinerte Version des kompletten Panoramabildes. Unten ist ein 1:1 Ausschnitt des Schriftzuges zu sehen, der sich zwischen den Vorderpaddeln befindet:

signature

1903 präpariert von B. Hauff höchstpersönlich! Wow!

Genug für heute, ich halte mir die anderen Schönheiten für spätere Beiträge zurück 😉

Advertisements

About Heinrich Mallison

I'm a dinosaur biomech guy working at the Museum für Naturkunde Berlin.
This entry was posted in Berlin, Hauff, Holzmaden, Ichthyosaurier, niedere Wirbeltiere, rückgratloses Getier (Invertebraten). Bookmark the permalink.

One Response to mehr marine Reptilien aus Holzmaden – diesmal aus dem MfN

  1. Pingback: more Holzmaden marine reptiles – this time at the MfN | dinosaurpalaeo

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s